#1 SC Kühlenfels - Dr. Franz Macht als Vorsitzender bestätigt von Thomas 21.06.2016 14:15

avatar

JHV SC Kühlenfels

Von Thomas Weichert

KÜHLENFELS
Bis auf jeweils eine Enthaltung wurden die Mitglieder der Vorstandschaft des SC Kühlenfels bei der Hauptversammlung im eigenen Sportheim von den 21 erschienenen Mitgliedern in ihren Ämtern bestätigt. Vorsitzender ist weiterhin der Pottensteiner Allgemeinarzt Dr. Franz Macht, sein Stellvertreter Marcel Bothe, Kassier Roland Heeg und Schriftführerin Sabrina Brendel.

Beisitzer blieben Reinhard Brendel und Stefan Funk und Kassenprüfer Oswald Potzler und Anton Wolf. Macht blickte auf die beste Spielsaison der ersten Mannschaft seit bestehen des Sportclubs zurück. Denn die Mannschaft wurde ungeschlagen Meister und stieg in die Kreisliga auf. Dies sei vor allem dem Trainerduo Georg und Christopher Schaml zu verdanken die beim Johannisfeuer am 1. Juli bei dem Spiel des SC Kühlenfels gegen die Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg verabschiedet werden. Dieses Spiel beginnt um 18.30 Uhr. Der neue Trainer ist Thomas Rieß und der neue Cotrainer Rene Rippstein. Für Macht kommt jetzt erst die schwierige Zeit für die erste Mannschaft, gelte es nun in der Kreisliga zu positionieren und den Klassenerhalt zu schaffen. Alle 22 Jugendspieler des SC Kühlenfels spielen von der A bis D Jugend in der JFG Klumpertal mit. Eine eigene Jugendmannschaft wird es wohl auch künftig nicht mehr geben. Kassier Roland Heeg, der im letzten Jahr für den langjährigen Kassier Albert Wiegärtner eingesprungen war, hielt einen launigen Kassenbericht. Das Konto des Vereins steht wie jedes Jahr vor der Kirchweih im Soll. In den letzten Jahren wurde aber auch viel investiert. So zum Beispiel 60000 Euro in den neuen Parkplatz vor dem Sportheim und den Ankauf der dort befindlichen Scheune für Lagerzwecke. Außerdem wurde der Saal teilweise erneuert und man leistet sich sogar eine Sky Sportsbar. Heuer steht außerdem eine energetische Sanierung des Sportheims an und die Heizung soll ebenfalls erneuert werden. Dafür will der Verein rund 20000 Euro investieren. Ziel müsse es laut Heeg auch sein, die Bandenwerbung weiter auszubauen um weitere Einnahmen zu generieren. „Trotz der schweren finanziellen Lage blickt der SC Kühlenfels goldenen Zeiten entgegen“, schloss Heeg humorvoll seinen Kassenbericht ab. Der Verein hat aktuell 204 Mitglieder, darunter 22 Familienmitglieder, 149 Erwachsene, zehn Kinder, zwölf Jugendliche und zehn Rentner. tw

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz