#1 Bamberger Bachsolisten gastieren in der Basilika Gößweinstein von Thomas 14.09.2017 13:08

avatar

Bamberger Bachsolisten gastieren in der Basilika Gößweinstein

GÖSSWEINSTEIN (tw-)

Am kommenden Sonntag, 17. September um 17.00 Uhr findet in der Basilika Gößweinstein ein Festliches Konzert mit Instrumentalmusik des Barock statt. Zur Aufführung gelangen Werke von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi und Johann Gottlieb Graun. Die Ausführenden sind die Bamberger Bachsolisten: Ursula Haeggblom/Flöte, Eva Sohni/ Violine, Manfred Wengoborski/Violine, Claudia Hödl-Kabadaic/Cello und Georg Schäffner/Cembalo. Die „Bamberger Bachsolisten" sind eine von früheren und aktuellen Mitgliedern der „Bamberger Symphoniker” gegründete Kammermusikvereinigung. Sie entstand hauptsächlich aus dem Wunsch einiger Orchestermitglieder, die Werke Johann Sebastian Bachs im solistischen bzw. kammermusikalischen Rahmen zu erarbeiten. Durch die positive Aufnahme des Publikums konnten sie in den letzten Jahren ihren Wirkungskreis erheblich vergrößern und spielen Konzerte in ganz Deutschland. Aufgeführt werden neben den Werken Johann Sebastian Bachs aber auch die Werke seiner Zeitgenossen und Söhne bis hin zur Klassik. Karten sind an der Abendkasse zu 8 Euro und 6 Euro (Schüler/Studenten) erhältlich.


Foto: Die Bamberger Bachsolisten

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz