#1 Stellvertretender BSB-Kreisvorsitzender Johann Schleicher seit 25 Jahren bei der SK Elbersberg von Thomas 28.01.2018 20:03

avatar

JHV SK Elbersberg

Von Thomas Weichert

ELBERSBERG

Seit 25 Jahren ist der stellvertretende Kreisvorsitzende Johann Schleicher des Kreisverbands Pegnitz des Bayerischen Soldatenbunds (BSB) nun auch schon Mitglied der Soldatenkameradschaft (SK) Elbersberg und Umgebung. Daher wurde e4r von Vorsitzendem Martin Schriefer während der Generalversammlung im Vereinslokal Reichel auch mit der Treuenadel des BSB ausgezeichnet.


Schleicher selbst konnte Heinz Fellner für 40 Jahre und Günter Krellner für 25 Jahre Mitgliedschaft zusammen mit zweitem Bürgermeister Rainer Brendel (BPU) ehren. Nicht kommen konnte Werner Gradl dem die Treuenadel für zehn Jahre nachgereicht werden muss. Der Vorsitzende blickte auf die Aktivitäten des letzten Jahres zurück. Neben dem Grillfest, dem Vereinsausflug und den Wanderungen wurde auch das Kriegerdenkmal mit zwei Arbeitseinsätzen der Mitglieder gepflegt und im Umfeld vor allem neu angepflanzt. Die Kameraden waren natürlich auch bei allen kirchlichen Veranstaltungen in Elbersberg präsent. Schriefer musste jedoch auch von einem Mitgliederschwund berichten. So musste ein Kamerad zu Grabe getragen werden und drei Mitglieder waren aus der Kameradschaft ausgetreten. Aktuell hat die SK Elbersberg und Umgebung somit 53 Mitglieder in ihren Reihen. Das bekannte Grillfest ist heuer am 5. August in der Maschinenhalle Bauer geplant. Auch einen zweitägigen Vereinsausflug, bei dem auch Nichtmitglieder mitfahren können, findet Ende September oder Anfang Oktober wieder statt. Ziel könnte Rupolding sein. Außerdem werden wieder zwei Rundwanderungen rund um Elbersberg stattfinden.


Bild vorne v.l die Geehrten: Johann Schleicher, Günter Krellner (Anmerkung: Urkunde ist falsch geschrieben mit "Kellner"), Heinz Fellner. Dahinter v.l. Zweiter Bürgermeister Rainer Brendel und Vorsitzender Martin Schriefer. Foto: Thomas Weichert

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz